Als Einer von Vielen

today16. Juni 2024 3 1

Pop

share close

[Verse 1]
Jetzt geht irgendwo die Sonne auf,
ein Schicksal nimmt seinen Lauf.
Ein Stern erlischt,
das Glück scheint fern.
Kinder werden geboren,
Lügen über Liebe geschworen.
Hoffnungen werden zerstört,
ein Gebet wird erhört.

[Chorus]
Als Einer von Vielen,
stehe ich hier, schaue nach oben.
Frage mich, wo du bist
und wie es dort ist.
Als Einer von Vielen,
der an Erinnerungen hängt.
Fühle ich, dass du hier bist,
in diesem Moment.

[Verse 2]
Jetzt schließen sich Augen für immer,
ein Hoffnungsschimmer verglimmt.
Ein Herz wird zur Last,
aus Mitleid wird Geld gemacht.
Ein Mensch wird zum Kämpfer,
ein Herrscher wird milde.
Eine Chance wird verpasst
und am Sterbebett wird gelacht.

[Chorus]
Als Einer von Vielen,
stehe ich hier, schaue nach oben.
Frage mich, wo du bist
und wie es dort ist.
Als Einer von Vielen,
der an Erinnerungen hängt.
Fühle ich, dass du hier bist,
in diesem Moment.

[Bridge]
Fragen nach dem Sinn,
der die Welt durchzieht.
Schwingen im All
und in jedem Lied.

[Chorus]
Als Einer von Vielen,
stehe ich hier, schaue nach oben.
Frage mich, wo du bist
und wie es dort ist.
Als Einer von Vielen,
der an Erinnerungen hängt.
Fühle ich, dass du hier bist,
in diesem Moment.

© Jens Dietmann

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
0%